Emma Fehrenbacker,
Ziel: Physiotherapeutin

Ich konnte mir noch nie vorstellen, in einem normalen Bürojob zu arbeiten. Darum habe ich nach der Schule ein Praktikum in der Physiotherapie-Abteilung im Krankenhaus in Lahr gemacht. Das hat mir so gut gefallen, dass mir gleich klar war, dass ich den Beruf lernen will. Es ist toll, weil es für mich, und auch die Patienten, viel Bewegung bedeutet, ich kann mich sportlich betätigen und habe immer mit Menschen zu tun. Dazu kommt, dass ich mich an der ANGELL Akademie total wohlfühle. Das Miteinander in meinem Jahrgang ist super und die Dozenten sind klasse. Und auch die Inhalte der Ausbildung sind richtig abwechslungsreich, weil wir ganz unterschiedliche medizinische Felder zuerst theoretisch behandeln und dann konkret in der Praxis, z.B. im Krankenhaus, kennenlernen.