Das weltweite A.Raymond Netzwerk ist mit über 5.000 Mitarbeitern und Fertigungsbetrieben in 22 Ländern präsent. Mit Metall- und Kunststoffprodukten ist das A.Raymond Netzwerk ein international führendes, erfolgreiches und innovatives Unternehmen auf dem Weltmarkt für Spezialbefestigungssysteme. Die A.Raymond GmbH & Co. KG in Deutschland an den Standorten in Lörrach, Weil am Rhein und Eschbach-Bremgarten ist mit ca. 1.700 Mitarbeitern Partner der führenden Automobilhersteller und deren Systemlieferanten. Anspruchsvolle Produktentwicklungen werden mit neuester Fertigungstechnologie realisiert, wobei Kunden- und Marktinteressen das Handeln bestimmen. Auch zahlreiche Qualitätsauszeichnungen sind der eindeutige Beweis für diese Aussage.
Da die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als bedeutender Bestandteil und treibende Kraft des Unternehmens gesehen werden, ist es der Firma A.Raymond besonders wichtig, jungen Leuten eine fundierte und abwechslungsreiche Ausbildung zu ermöglichen. Bereits während der Ausbildungszeit können erste Kontakte geknüpft und wichtige Erfahrungen gesammelt werden, wodurch ein nahtloser Einstieg in den Beruf möglich wird. Nach erfolgreich bestandener Abschlussprüfung bieten wir seit Jahren beste Übernahmechancen. Aufgrund unserer ständig wachsenden internationalen Tätigkeitsfelder haben unsere Mitarbeiter sehr gute Weiterbildungs- und Aufstiegsmöglichkeiten. Sowohl im technischen, wie auch im kaufmännischen Bereich bestehen breit gefächerte Karrierechancen.

Leo,
Ziel: Industriekaufmann

Bei ARaymond durchlaufe ich eine sehr abwechslungsreiche Ausbildung: Einkauf, Personalwesen, Vertrieb, Buchhaltung… das sind nur wenige Stationen der Ausbildung, welche wir alle zwei bis drei Monate wechseln. Nebenbei bekommen wir Auszubildende zahlreiche Projekte, die wir weitestgehend selbstständig bzw. in der Gruppe bearbeiten. Zusätzlich zu diesen Projekten gibt es noch einige Veranstaltungen, welche wir im Laufe unserer Ausbildungszeit planen und organisieren dürfen. Man lernt dadurch viele Mitarbeiter und alle ca. 100 Auszubildenden kennen - das ist wirklich super!