Kevin Draxler,
Café Fritz
Ziel: Konditor

Schon als ich klein war, habe ich immer gerne gebacken. Das fing an mit Oma, insbesondere hat mir das Plätzchenbacken mit ihr sehr gefallen. Irgendwann meinte sie, ich könne jetzt schon die Plätzchen alleine backen – und das gelang echt toll. So habe ich Feuer gefangen, und es ging bei mir weiter, unter anderem mit der Herstellung von Torten. Da wusste ich: Ich werde Konditor. Beim Café Fritz in Weil am Rhein konnte ich ein Praktikum machen, das gefiel mir super. Ich habe schon viel dabei gelernt, und so entschied ich mich schnell, eine Ausbildung zum Konditor anzutreten. Das habe ich bis heute noch nicht bereut. Hier im Café Fritz habe ich nette Kollegen und einen netten Chef. Besonders Spaß macht mir das Modellieren und das Verzieren von Torten. Am liebsten backe ich die klassische Schwarzwälder Kirschtorte, aber zum Genießen bevorzuge ich eher Schoko-Creme-Torten. Nächstes Jahr mache ich die Prüfung, mein Ziel ist der Meisterbrief. Und irgendwann mal eine eigene Konditorei, in der ich selbst ausbilden kann. Heute macht es Spaß, Erfolge zu sehen und auch den Auszubildenden im 1. Lehrjahr etwas beizubringen.