Nadja Dreher und Gina Stefanucci,
Ziel: Bankkauffrau

Wir haben im August 2017 unsere Ausbildung zur Bankkauffrau bei der Sparkasse Markgräflerland begonnen. Bereits vor Ausbildungsbeginn wurden wir zu einem Kennenlerntag in die Sparkasse eingeladen, wo wir die Auszubildenden aus dem ersten Lehrjahr und unsere Azubigruppe kennenlernten. Die Ausbildung selber startete mit einem 2-tägigen Outdoor-Training in Hinterzarten, wo wir unsere Teamfähigkeit stärkten und uns noch besser kennenlernten, das war richtig toll. Unsere Ausbildung ist sehr abwechslungsreich, da wir nicht nur im Markt mit direktem Kundenkontakt eingeteilt sind sondern auch Einblicke in die internen Abteilungen bekommen. Neben dem Besuch der Berufsschule haben wir noch Internen Unterricht, in dem wir bankspezifische Themen genauer durchnehmen. Außerdem dürfen wir in unserer Azubigruppe selbstständig einige tolle Projekte für die Sparkasse planen, wie z.B. den Kennenlerntag oder die Azubi-Börsen. Außerdem haben wir während unseren Praxisphasen immer wieder interessante Seminare. Unter anderem geht es um den Kontakt mit den Kunden, wie man z.B. richtige Kundengespräche.

 

Fatlind Elezi,
Ziel: Bachelor of Science Fachrichtung Bankwirtschaft

Ich heiße Fatlind Elezi und habe im August 2016 mit dem dualen Studiengang „Bachelor of Science in Bankwirtschaft“ bei der Sparkasse Markgräflerland begonnen. Beim dualen Studium wechsle ich alle drei Monate zwischen Praxisphasen und Studienphasen. Während der Studienphase befinde ich mich für drei Monate in der Sparkassen Akademie in Stuttgart. Dort werden Module wie Finanzmathematik, Recht, Geschäftspolitik, sowie BWL und VWL unterrichtet, die mir zum Erfolg in der Praxisphase verhelfen soll. In zusätzlichen Nebenmodulen wie Stil und Etikette werden wir bestens für die Kunden vorbereitet. Das Highlight des Studienganges ist der einmonatige Auslandsaufenthalt im 4.Semester in einer amerikanischen Universität.

Die Kosten für die Verpflegung und die Unterkunft während der Theoriephase werden von der Sparkasse Markgräflerland getragen.

In der Praxisphase lernt man viele Abteilungen der Sparkasse kennen. So bleibt es sehr abwechslungsreich und spannend. In der Praxisphase vertieft man sein Wissen, dass man in der Sparkassenakademie erlangt hat.

p>